Beitrags-Archiv für die Kategory 'Unterwegs'

Tag 4 Italien

Donnerstag, 17. Juli 2008 17:59

Heute sollte es also nach Kroatien gehen. Gegen 9.30 Uhr sind wir losgekommen. Wir sind auch zeitig an der Grenze angekommen, doch leider hatte ich den Ausweis für den jungen Mann vergessen und konnte nicht ausreisen. Nach einem Telefonat mit der Botschaft war doch schnell klar, dass ich mir das abschminken konnte mit Kroatien. Also sind wir nach Italien gefahren an die Adria. Einen Campingplatz für 2-3 Nächte zu finden ist gar nicht so einfach, weil fast nur wochenweise vermietet wird. Wir haben aber Glück gehabt und haben einen bis Samstag gefunden. Dazu noch ein recht komfortabler. Nun schaun wir mal wie wir dann den Rest des Urlaubs gestalten, wenn wir hier raus müssen am Samstag. Da das Daten senden doch teurer als erwartet ist, hänge ich kein Bild an.

Thema: Unterwegs | Kommentare (0)

Tag 3 Slowenien

Mittwoch, 16. Juli 2008 16:51

Heute morgen sind wir gegen 8 Uhr aufgestanden. Die Nacht war etwas problematisch, da der Bus erst sehr aufgeheizt war und dann wurde es recht kühl in der Nacht, so daß wir die Heizung angemacht hatten. Nach Frühstück, Abwasch und Katzenwäsche ging es gegen 10 Uhr los. Ich hatte in Österreich immer nur literweise getankt, da der Sprit doch noch verhältnismäßig teuer ist. Auf der Autobahn 1,53 und im Hinterland 1,41 für Diesel. Ich hoffte, daß es in Slowenien besser werden würde und so war es auch. Erste Tagstelle nach der Grenze auf der Autobahn 1,31 und Zigaretten 2,60 also rund um entgegenkommend. Das Einzige Problem ist die Maut von 35 Euro. Wir sind also 170km gefahren und haben die Postojnska Jama Tropfsteinhöhlen besucht. Dort haben wir auch die Führung mitgemacht bei der man mit einer Bahn 2km in den Berg hinein fährt und dann 1km zu Fuß die Höhle erkundet. Übernachten werden wir auf dem Campingplatz Pivka Jama. Eigentlich ein sehr schön gelegener Platz mit viel Schatten. Die Temperaturen werden immer höher und ich habe mir beim Fahren schon eine Rötung auf der Schulter geholt. Morgen geht es dann in Richtung Kroatien.

Thema: Unterwegs | Kommentare (1)

Tag 2 Österreich

Dienstag, 15. Juli 2008 20:17

Heute sind wir 322 km nach Österreich gefahren. Los ging es um 8.40 Uhr und wir sind über 4 Stunden gefahren plus Pausen sind wir gegen 14 Uhr am AFritzersee angekommen, wo wir dann die Nacht verbringen wollen. Danach haben wir uns umgeschaut und sind noch einen Runde, rund 5 km, um den See gelaufen. Abends sind wir in das griechische Restaurant gegangen, das hier direkt zum Campingplatz gehört. Der Bus macht noch eine gute Figur wobei ich heute mal kurz ins Schwitzen kam. Optisch sah es aus als ob wir bergab fahren doch tatsächlich sind wir bergauf gefahren und ich dachte schon mit dem Bus wäre was nicht in Ordung, weil er kaum Leistung hatte. So morgen geht es weiter nach Slowenien. Mal schaun wie die erste Nacht im Bus dem jungen Mann schmeckt.

Thema: Unterwegs | Kommentare (0)

Urlaub wir kommen

Montag, 14. Juli 2008 20:44

Heute also ging es los. Campingurlaub mit meinem Sohn in Richtung Süden, Männersache. Gegen halb neun sind wir aus dem Bett gefallen und haben uns dann daran gemacht den Bus zu beladen. Das dauert natürlich auch eine Weile bis alles gepackt ist, die Wassertanks voll sind und wir wollten ja auch noch die Blumen für meine Cousine mitnehmen nach München. Nach einen Zwischenstop beim McDo sind wir auf die Autobahn um die 420km nach München hinter uns zu bringen. Mit zwei Pausen waren wir dann auch gegen 17 Uhr dort. Nun werden wir noch einmal häuslich Übernachten bevor es Morgen in Richtung Östereich geht.

Thema: Unterwegs | Kommentare (0)

Freitag – Samstag

Sonntag, 18. Mai 2008 13:11

Meine letzten zwei Tage waren nicht mehr sonderlich aufregend. Am Freitag Morgen haben wir ein paar Erledigungen gemacht und sind auch mal in die lokale Mall in South Hills gegangen. Ich war ziemlich kaputt, warum auch immer, und es kam einem vor, als würde der Körper sich schon wieder umstellen auf ¨Central European Time¨. Abgesehen davon habe ich irgendwie ein leichtes Kratzen im Hals als würde eine Erkältung sich breit machen wollte. Abends waren wir noch zum Abschluß noch einmal Essen und ich bin mit Kopfschmerzen und total matt recht früh eingeschlafen. Ich hatte mir aber hier schon günstig Kopfschmerztabletten in einer Übergröße gekauft die ich nutze und auch für den Flug einnehmen werde. Es ist schon wichtig, dass ich bei der trockenen Flugzeugluft sonst keine Probleme habe um schlafen zu können. Als ich in Frankfurt abgeflogen war, schien die Sonne und nun hier haben wir auch schönes Wetter gerade wo ich fliege 😕 Die ganze Woche war es kühl und bewölkt es sein denn es regnete. Nun sind hier über 80 Grad Fahrenheit. Ich freue mich aber trotzdem wieder zurück zu kommen auch wenn unser Wetter wieder schlechter geworden ist. Und hier noch das letzte Foto auf Amerikanischem Boden aus dem Terminal S.

Thema: Unterwegs | Kommentare (0)

Donnerstag – Sightseeing Seattle

Freitag, 16. Mai 2008 18:49

Heute sind wir mal nach Seattle Downtown gefahren um uns das Treiben dort anzuschauen. Es ist eine schöne Stadt die einiges zu bieten hat. Zuerst schauten wir uns den ¨Pike Place Market¨ an und sind dann in Richtung Stadt gelaufen. Viele Geschäfte buhlen um die Gunst der Kunden. Auch ein H&M ist im Begriff aufgemacht zu werden. Addidas und Nike Town durften auch nicht fehlen. Zum Mittagessen kehrten wir zur ¨Cheesecake Factory¨ ein. Dieses Restaurant hatte sogar den Begriff ¨Restaurant¨ verdient, denn das Ambiente und auch die Speisen waren doch hochwertig und nicht zwingend ¨Amerikanisch¨. Danach sind wir in Richtung Hafen gegangen. Es war recht schön dort am Wasser entlang zu schlendern und die frische Seeluft einzuatmen. Und hier noch ein paar Eindrücke.

Thema: Unterwegs | Kommentare (0)

Mittwoch – Faulenzertag

Donnerstag, 15. Mai 2008 18:49

In der Nacht um 2 Uhr mit Deutschland telefoniert und dann natürlich erstmal Probleme mit dem Einschlafen gehabt. Nachdem ich aber schlafen konnte, habe ich immerhin bis halb neun durchgeschlafen. Morgens haben wir eigentlich nicht gerade viel gemacht und sind dann auf die Suche nach Mittagessen gegangen. Da das nächste Chili’s ca. 55 km weg war und wir eh nichts besseres vorhatten sind wir dorthin gefahren. Warum Chili’s? … das hat historische Gründe. Aber abgesehen davon gibt es im Bundesstaat Washington nicht viele davon. Nachmittags waren wir noch in einem Baumarkt und ich habe gelernt, dass manche Dinge in USA anders gemacht werden. Mit dem nötigen Equipment (Kabel mit Stecker und Schalter; Dübel mit Schrauben; etwas zum Kabel verbinden) habe ich dann eine Lampe an der Wand festgemacht, die eigentlich für die Decke gedacht war und darum musste dort noch ein Kabel mit Schalter dran. Die Lampe ist im Übrigen bei IKEA gekauft, der hier in der Nähe ist und den wir gestern besucht hatten. Nach einem Film und etwas Sport auf der Wii (Nintendo) haben wir den Abend mit dem einen oder anderen Hotdog ausklingen lassen.

Thema: Unterwegs | Kommentare (1)

Dienstag – Shopping Tag

Mittwoch, 14. Mai 2008 20:24

Heute haben wir versucht den günstigen Dollarkurs auszunutzen, was auch generell recht gut geklappt hat. Ich möchte gar nicht die Kreditkartenabrechnung sehen, wenn sie dann kommt 😕 😯 Auf jeden Fall sollte das Thema Shopping jetzt weitesgehend abgehakt sein, da sämtliche Mitbringsel eingekauft sind. Wirklich nah ist es zu diesem Outlet auch nicht, was mir beim ersten Mal hinfahren gar nicht so aufgefallen ist. Auf dem Heimweg sind wir dann in den obligatorischen Stau raus aus Seattle gekommen. Manche Straßen scheinen hier wirklich überlastet zu sein. Zum Glück sitzen wir die meiste Zeit zu zweit im Auto und können dann die ¨Bus¨ Spur benutzen, für Fahrzeuge mit mindestens zwei Insassen. Mal schauen was die nächsten Tage noch schönes bringen.

Thema: Unterwegs | Kommentare (0)

Montag’s Ausflug

Dienstag, 13. Mai 2008 18:11

Heute hatten wir uns einiges vorgenommen. Leider sind wir erst etwas später losgekommen. Auto volltanken und Richtung Osten. Zuerst sind wir einen nahe liegenden Wasserfall angefahren (Snoqualamie Falls) und dann zu dem gleichnamigen Pass. Nun weil wir schon in der Nähe waren sind wir nach Roslyn. Dies ist ein Bergwerksort der auch schon als Drehort benutzt wurde. Zeitweise kam man sich wirklich vor in einer anderen Zeit zu sein. Als nächsten sind wir Yakima angefahren um dann Richtung Süden die Runde vollständig zu machen. Dieser Ausflug bot im Bezug auf Natur Vielfältigkeit einiges. Sogar Schnee war zu sehen und nicht zu knapp als wir über die Pässe fuhren. Der Pass auf dem Rückweg hieß übrigens ¨White Pass¨. Wir waren einige Stunden unterwegs und sind 320 Meilen gefahren.

Thema: Unterwegs | Kommentare (1)

Muttertag

Dienstag, 13. Mai 2008 18:10

Wie man aus der Heimat erfahren konnte war in Deutschland super schönes Wetter. Leider kann ich dieses Glück nicht teilen. Hier läßt sich die Sonne hin und wieder blicken aber generell ist es doch sehr bewölkt und kühl. Ich habe heute nicht sehr viel unternommen, außer das eine oder andere Mal den Hunger zu stillen, so war dies ein sehr entspannter Tag.

Thema: Unterwegs | Kommentare (0)