Musik ohne DRM Schutz

Endlich ist man darauf gekommen, dass neben illegalen Aktivitäten (z.B. Filesharing), auch Musik verfügbar sein sollte ohne irgendwelche Einschränkungen und das zu legitimen Preisen.

Mit den Angeboten von Amazon.com (hoffentlich auch bald in Deutschland) und iTunes Plus startete das Ganze mit der Vermarktung der DRM freien Musik. Nun geht die Deutsche Grammophon Gesellschaft auch diesen Weg für die nicht mehr erhältlichen älteren Stücke.

Zu erwähnen sind auf jeden Fall auch noch die Künstler, die der Musikindustrie den Kampf angesagt haben und im Internet ihre Musik selbst vermarkten. Als Vorreiter sind hier Radiohead zu erwähnen.

Datum: Montag, 26. November 2007 12:30
Themengebiet: Allgemeines, Computer Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben